PATRICKPATRICK

Garmisch 2012

patrickkueng | 29.01.2012

Garmisch 2012

Kitzbühel vom Start bis ins Ziel

patrickkueng | 17.01.2012

Kitzbühel vom Start bis ins Ziel
Der Start mit dem Redbull Gebäude. Dort gibt es eine Bar mit Essen und Getränken, im ersten Stock sind Ergometer aufgestellt um sich aufzuwärmen.

Der Start mit dem Redbull Gebäude. Dort gibt es eine Bar mit Essen und Getränken, im ersten Stock sind Ergometer aufgestellt um sich aufzuwärmen.

Der Blick aus dem Starthaus auf die Mausefalle.

Der Blick aus dem Starthaus auf die Mausefalle.

Die Mausefalle ist ein sehr weiter Sprung. Wenn man die ersten zwei Kurven gut erwischt, kann man den Sprung so richtig genießen.

Die Mausefalle ist ein sehr weiter Sprung. Wenn man die ersten zwei Kurven gut erwischt, kann man den Sprung so richtig genießen.

Unter dem Redbull Bogen springt man über die Hausbergkante dieses Jahr geht der Sprung sehr weit.

Unter dem Redbull Bogen springt man über die Hausbergkante dieses Jahr geht der Sprung sehr weit.

Nach der Hausbergkante kommt die Traverse. Hier muss man möglichst hoch bleiben. Durch die Fliehkraft wird man enorm nach unten gedrückt.

Nach der Hausbergkante kommt die Traverse. Hier muss man möglichst hoch bleiben. Durch die Fliehkraft wird man enorm nach unten gedrückt.

Der Zielschuss, hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreicht.

Der Zielschuss, hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreicht.

Im Ziel angekommen ist jeder froh und kann auch ein wenig stolz auf sich sein. Das war die Streif. Wahrscheinlich die schwierigste Abfahrt der Welt.

Im Ziel angekommen ist jeder froh und kann auch ein wenig stolz auf sich sein. Das war die Streif. Wahrscheinlich die schwierigste Abfahrt der Welt.

Rang 2 in Bormio!!!!

patrickkueng | 30.12.2011

Rang 2 in Bormio!!!!

Emotionaler Samstag in Gröden

patrickkueng | 18.12.2011

Emotionaler Samstag in Gröden

Rückblick auf Nordamerikarennen

patrickkueng | 13.12.2011

Birds of Prey - Raubvogelpiste 2011

patrickkueng | 10.12.2011

Birds of Prey - Raubvogelpiste 2011
Bilder Agence Zoom

Bilder Agence Zoom

Impressionen aus Kanada

patrickkueng | 05.12.2011

Impressionen aus Kanada

Hier waren wir beim Training in Nakiska. Die Verhältnisse hätten nicht besser sein können.

Der Blick von der Rennstrecke in Lake Louise auf das Hotel Chateau. Dort wohnten alle Nationen zusammen.

Der Blick von der Rennstrecke in Lake Louise auf das Hotel Chateau. Dort wohnten alle Nationen zusammen.

Das Hotel hat über 500 Zimmer.

Das Hotel hat über 500 Zimmer.

Von meinem Hotelzimmer aus, hatte ich einen herrlichen Ausblick auf den See hinter dem Hotel. Das Eis war leider noch zu dünn. Es gab auch schon Jahre da spielten wir Hockey auf dem See.

Von meinem Hotelzimmer aus, hatte ich einen herrlichen Ausblick auf den See hinter dem Hotel. Das Eis war leider noch zu dünn. Es gab auch schon Jahre da spielten wir Hockey auf dem See.

Auf dem Weg zum Start in Lake Louise. Die Landschaft ist einfach traumhaft.

Auf dem Weg zum Start in Lake Louise. Die Landschaft ist einfach traumhaft.

An einem freien Tag in Nakiska, besuchten wir am Abend ein NHL Match der Calgary Flames.

An einem freien Tag in Nakiska, besuchten wir am Abend ein NHL Match der Calgary Flames.

Ovo-Botschafter Quiz

patrickkueng | 31.10.2011

Ovo-Botschafter Quiz

Es warten vielseitige Einblicke, spannende Diskussionen und viele Hintergrundinfos auf dich. Alle weiteren Infos zur findest du bei Ovomaltine. Ich freue mich auf deine Bewerbung!

Saisonrückblick 2010/11

patrickkueng | 13.09.2011

Saisonrückblick 2010/11

Der Grund dafür war mein Trainingssturz anfangs Januar in Saalbach, wobei ich mir eine Hirnerschütterung zuzog. Die Auswirkungen von dem Sturz begleiteten mich leider mehr als 2 Monate. Hinzu kam eine Grippe die den Start an der WM unmöglich machte.

Nun bin ich in der Abfahrt die Nummer 13 auf der Welt, obwohl ich zwei Rennen auslassen musste. Ich weiss jedoch, dass ich mich noch um ein Vielfaches steigern kann. Mein Potential möchte ich nächste Saison voll und ganz ausschöpfen. Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass ich weiterhin auf eure Unterstützung zählen kann. Ich möchte mich bei allen recht herzlich bedanken, die mich durch den Winter begleitet haben. Vielen Dank allen Sponsoren, dem Fanclub, Freunde, Familie und all jenen, die ich jetzt vergessen habe.

Nun bin ich in der Abfahrt die Nummer 13 auf der Welt, obwohl ich zwei Rennen auslassen musste. Ich weiss jedoch, dass ich mich noch um ein Vielfaches steigern kann. Mein Potential möchte ich nächste Saison voll und ganz ausschöpfen. Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass ich weiterhin auf eure Unterstützung zählen kann. Ich möchte mich bei allen recht herzlich bedanken, die mich durch den Winter begleitet haben. Vielen Dank allen Sponsoren, dem Fanclub, Freunde, Familie und all jenen, die ich jetzt vergessen habe.

Ein spezielles Dankeschön gilt meinem Kopfsponsor Audi. Ich konnte die letzten zwei Jahre Botschafter einer weltbekannten Marke sein und schätzte unsere Zusammenartbeit sehr. Es war eine schöne Zeit doch leider kann die Partnerschaft nicht weitergeführt werden.Ein spezielles Dankeschön gilt meinem Kopfsponsor Audi. Ich konnte die letzten zwei Jahre Botschafter einer weltbekannten Marke sein und schätzte unsere Zusammenartbeit sehr. Es war eine schöne Zeit doch leider kann die Partnerschaft nicht weitergeführt werden.